Gewohnheiten – Fluch und Segen zugleich!?

Datum: 23.06.20

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Ort: Hotel Seepark, Thun

Zwüschehalt

Liebe Gäste, sehr geehrte Damen und Herren

Am Dienstag , 23. Juni 2020 ab 1700 Uhr, lade ich herzlich zum Zwüschehalt im Hotel Seepark in Thun zum Thema  Gewohnheiten ein.

Neue Gewohnheiten zu etablieren, ist einfacher, als alte abzulegen!? Diese etwas gewagte These ist der rote Faden, der uns durch die Veranstaltung führen wird.

Covid-19 hat uns, so vermute ich, vor Augen geführt, wie wir etwas aus der Bahn geworfen werden, wenn äussere Umstände und Entscheidungen, von einem Tag auf den anderen in unseren gewohnten Ablauf einwirken. .  

Bis zur Hälfte unseres alltäglichen Handelns, werden durch Gewohnheiten bestimmt. Sie  sind für uns nützlich, manchmal sogar überlebenswichtig, wenn sie mit unseren Zielen übereinstimmen. Ist dem nicht so, werden sie zum Störfaktor im Umgang mit unseren zeitlichen und energetischen Ressourcen. 


Anhand von einer persönlichen Reflexion , sowie einem kurzen Werkstattgespräch, wird sicherlich wiederum ein interessanter Dialog entstehen.  

 

In der Veranstaltungspauschale von Fr. 25.— sind neben dem Input, Getränke vor, während und nach der Veranstaltung inbegriffen. Zudem wird für das Netzwerken nach dem „offiziellen Teil“ noch etwas Fingerfood serviert.